BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Ausstellungsraum Obergeschoss

Hier werden Etappen der historischen Entwicklung im Auer Tal anhand wertvoller Exponate dargestellt. Prähistorische Werkzeuge verweisen darauf, dass mit großer Wahrscheinlichkeit bereits vor einigen tausend Jahren Menschen durch den Talkessel gezogen sind. Bodenfunde zeugen von der mittelalterlichen Besiedlung unserer Region. Die Frühzeit der Stadt wird mittels Sachzeugen des Handwerks sowie durch Bild- und Schriftgut belegt. Erzeugnisse und andere Ausstellungsobjekte künden von der Industrialisierung und verkehrsmäßigen Erschließung des Auer Tales im 19. und frühen 20. Jahrhundert. Damals entwickelte sich Aue zu einer wichtigen Industriestadt in Westsachsen und befand sich in ihrer Blütezeit.

Durch Zinnfigurendioramen sind zudem Ereignisse der Stadtgeschichte lebendig und liebevoll in Szene gesetzt.

 

Aktuelle
Meldungen