BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Förderung durch Kulturraum Mittelsachsen-Erzgebirge

Maßnahme zur Erneuerung und Erweiterung des Brandschutzes im Stadtmuseum Aue

 

 

Diese durchgeführte Maßnahme zum Brandschutz, stellt einen ersten Schritt dar, um die Unversehrtheit der historischen Gebäudesubstanz des ehemaligen Huthauses an der Bergfreiheit aus dem Jahr 1661, dem Ausgangspunkt des Zinnbergbaus in Aue sowie der in großen Teilen regional und überregional bedeutsamen Sammlung des Auer Stadtmuseums verbessern zu können.

 

Im Zuge der Maßnahme wurde die bereits im Gebäude vorhandene Einbruchmeldeanlage um die Komponente einer Brandmeldeanlage mit Hausalarm erweitert.

Dafür wurde eine Brandmeldezentrale mit neuen Brandmeldern und Handfeuermeldern verbaut. Es mussten Elektroleitungen verlegt und teilweise erneuert und abgeschottet werden. Zudem ist ein Feuerwehrschlüsselkasten mit Blitzleuchte in das Mauerwerk integriert. Das Vorhaben wurde durch Fördermittel vom „Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen“ mitfinanziert.

 

Am Ende der Maßnahme entschieden wir uns, nach einer Begehung durch die Feuerwehr, mit eigenen Mitteln ein Feuerwehr Info- und Bediensystem (FIBS A3) zu errichten. Dies beschleunigt den Ablauf der Gefahrenbekämpfung noch einmal deutlich.

 

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

So, 15. Mai 2022

Bild zur Meldung

Aktuelle
Meldungen